Streuobstwiese Stützengrün

  • IMG_8331
  • IMG_8339
  • IMG_8344
  • IMG-20200307-WA0023
  • IMG_8362

Bisher wurde die Fläche gemäht und somit für die Aussaat vorbereitet. Das Saatgut für die Fläche wurde von der Initiative Sachsen blüht zur verfügung gestellt. www.schmetterlingswiesen.de.  Die Aussaat erfolgte anfang Mai. Im weiteren verlauf werden die restlichen Fichten gefällt, da die Gafahr von Windbruch gegeben ist. Im Herbst werden gebietseigene Obstbäume gebpflanzt. Es stehen ca. 2500m² zur verfügung.


Streuobstwiese Ullersreuth

  • IMG_7994
  • IMG_7998
  • IMG_8262
  • IMG_8305
  • IMG_8312
  • IMG_8313
  • IMG_8314
  • IMG_8315
  • IMG_8316
  • IMG_8317
  • IMG_8318
  • IMG_8319


Ein Teil der Fläche wurde gemäht und somit für die Aussaat der zertifizierten Mischung "Schmetterlings- und Wildbienensaum" sowie zertifizierte Mischung "Blumenwiese (1)" vorbereitet. Ende April erfolgte die Aussaat. Im Herbst diesen Jahres erfolgt die Pflanzung von verschiedenen Obstbäumen.
Insgesamt stehen ca. 4500 m² zur Verfügung. Ein Teil der Fläche ist Bäumen und Büschen bewachsen.


Waldumbau Bunzig

  • Flurstück 536 1
  • Flurstück 536
  • IMG_8046
  • IMG_8051
  • IMG_8041
  • IMG_8044
  • Flurstück 536 2
  • Flurstück 536 3
  • IMG_8045
  • IMG_8053
  • IMG_8052

In den 80/90 Jahren wurden auf ca. 5600 m² Kiefern angepflanzt. Da im Laufe der Zeit keine Durchforstung erfolgte, steht jetzt zum großen Teil eng an eng Stangenholz in Monokultur. Es ist geplant, im Herbst 2021 eine Durchforstung durchzuführen und im Anschluss daran verschiedenen Laubbäume zu pflanzen. Um zukünftig aus der Monokultur ein Mischwald entstehen zu lassen.


Waldumbau Sommerleite

  • Flurstück 605-1
  • IMG-20200622-WA0037
  • Flurstück 605
  • IMG-20200622-WA0009
  • IMG-20200622-WA0024
  • IMG-20200622-WA0018
  • IMG-20200622-WA0012

Nach Rücksprache mit dem zuständigen Revierförster wird auf den ca. 7000 m² im Herbst 2021 eine Entnahme von ausgewählten Bäumen stattfinden, um für die neu an Zupflanzenden Laubbäume licht und platz zu schaffen, da ein Großteil der Fläche mit Kiefern bewachsen ist. Hier werden im Anschluss an die Durchforstungsmaßnahme Laubbäume gepflanzt, um die Natur bei der Entstehung eines Mischwaldes zu unterstützen.


Baumpaten Schwarza